50 Jahre TSC Casino Oberalster e.V.

Hamburgs nördlichster Tanzclub feiert in diesem Sommer ein besonderes Jubiläum. Seit nunmehr 50 Jahren wird im Herzen von Hamburg-Duvenstedt getanzt. Hervorgegangen aus der Tanzsportabteilung des Mehrspartenvereins DUWO 08 mit einem Trainingsraum im „Landhaus Ohlstedt“ entstand 1970 bei den Tänzern der Wunsch nach mehr Eigenständigkeit. 100 Mitglieder beschlossen am 14. Juli 1971 die Gründung des Tanzsportclubs „casino oberalster ev.“ mit Heinz Sültmann an der Spitze.

Nach einer weiteren Zwischenstation in der „Wilstedter Mühle“ fand der Club 1973 ein Domizil im Haus der „Vereinigung Duvenstedt“. Eine finanzielle Beteiligung am Ausbau der Säle sicherte dem Club dort ein Nutzungsrecht bis 2000. Dieser Vertrag konnte dann noch einmal bis Mitte Juni 2003 verlängert werden. Bereits einige Jahre zuvor ergab sich die Möglichkeit über einen Neubau eines eigenen Clubheims auf einem Grundstück neben der Kirche am Duvenstedter Markt nachzudenken. Das konnte dann relativ zügig in Angriff genommen werden. Der damalige 1. Vorsitzende Peter Nienstedt leistete als Architekt dem Club unschätzbare Dienste, indem er die Leitung der Bauplanung und die Ausführung für den Neubau federführend übernahm. Nach unzähligen Arbeitsstunden und beispiellosem Einsatz der Mitglieder konnte am 21. März 2003 das Richtfest unseres neuen Clubhauses gefeiert werden.  Mit einem großen Festball wurde im September 2003 das Clubhaus in Betrieb genommen.

Heute bietet der Club Tanzen für jedes Alter und für ganz unterschiedliche Leistungsstufen bei ausschließlich fachlich qualifizierten, engagierten Trainerinnen und Trainern, die alle auch pädagogisch ausgebildet sind. Ob sogenannte Anfänger, Wiedereinsteiger oder Fortgeschrittene, die in netter Atmosphäre mit viel Spaß tanzen möchten oder Turniertänzer, die auf höherem Leistungsniveau trainieren wollen, bei uns findet jeder eine Möglichkeit auf seinem persönlichen Niveau tanzen zu können.

Bei unseren „Tanztigern“ werden die Kleinsten spielerisch mit Bewegung zur Musik an das Tanzen herangeführt und bei den „Hip Kids“ und „Hip Teens“ können sich die Größeren nach den angesagten Moves im Hip Hop austoben.

In unserer Line Dance Abteilung kann auch ohne Partner oder Partnerin getanzt werden. Es handelt sich dabei vorwiegend um Tänze, die in Reihen oder formationsartig choreografiert sind. Diese Gruppen sind besonders gut für Singles geeignet. Fitwerden und fitbleiben ist in den Gymnastik- und Yogakursen möglich. Workshops zu speziellen Themen ergänzen das Programm.

Informationen zu unseren Angeboten finden Sie auf dieser Homepage, oder Sie rufen uns an: Tel. 0176/765 672 06

unsere Clubchronik:

Beiträge zu 50-Jahre TSC Casino Oberalster e.V.: