Thomas Benthien

Begonnen mit dem Tanzsport hat Thomas 1983 und seine größten Erfolge gemeinsam mit seiner Frau Anke waren der Sieg bei der Landesmeisterschaft Schleswig-Holstein in der Hauptgruppe II S Latein und die Vizemeisterschaft der Hauptgruppe S über 10 Tänze und der Senioren I A-Klasse. Heute tanzen sie in der Senioren III S-Klasse.

Tanzen macht einfach gute Laune und dieses Gefühl möchte Thomas auch anderen vermitteln. Seit der Ausbildung zum Trainer C im Jahr 2005 unterrichtet er mit viel Spaß in mehreren Tanzkreisen nicht nur seine Lieblingstänze Slow Foxtrott und Samba, sondern natürlich alle klassischen Standard- und Lateintänze, und auch die angesagten Tänze Discofox und Line Dance gehören zu seinem Repertoire.

Wenn Thomas und Anke nicht tanzen, reisen sie mit ihren Kindern gern in fremde Länder, wobei sie nicht nur die fremden Kulturen, sondern auch sehr die Sprachen interessieren

Neben seiner Trainertätigkeit hat er für ein paar Jahre Rock’n’Roll getanzt. Ende der 90er Jahre ist er selber wieder auf das Standardparkett zurückgekehrt. 2001 gewann er mit seiner Partnerin Sabine in Berlin das „Blaue Band der Spree“ und in den folgenden Jahren durchliefen sie die verschiedenen Leistungsklassen, starteten auch auf internationalen Turnieren, bis sie im Herbst 2005 bei einem Turnier im Casino Oberalster mit dem ersten Platz den Aufstieg in die höchste deutsche Turnierklasse, die Senioren I Sonderklasse, feiern konnten.

Heute leitet er mit viel Spaß und guter Laune einen Tanzkreis.


Anmeldung auch unter: Info@tscco.de