Sport ohne Abstand wieder möglich

Der Senat des Freien und Hansestadt Hamburg hat heute neue Lockerungen bekannt gegeben, die bereits ab 1. Juli 2020 gültig sind. Eine Überblick könnt ihr euch auf den Seiten des Hamburger Sportbund e.V. und in einer Mitteilung der Hamburger Innenbehörde verschaffen.

Der Verein wird in Kürze ein Schutzkonzept erstellen und das Hygienekonzept anpassen. Die Datenerfassung ist weiterhin zwingend erforderlich. Bitte denkt unbedingt daran, das Datum der Clubbesuchs einzutragen.

Ob es Änderungen im Traingsbetrieb geben muss (Gruppeneinteilung), erfahrt ihr über eure Gruppensprecher oder über die Sportwartin.

Ich freue mich, dass wir einen weiteren kleinen Schritt in Richtung „Normalität“ vollziehen können. 

Viele liebe Grüße

Bernd Blaschke
1. Vorsitzender