HATV Endrundentraining beim Tsc

Der Hamburger Tanzsportverband hatte zum Endrundentraining am 6. September eingeladen. Wegen der Einschränkungen musste die Teilnehmerzahl begrenzt werden. Die 10 freien Plätze waren in ganz kurzer Zeit bereits vergeben. Mit von der Partie waren unsere beiden Paare Petra und Andreas Franz sowie Britta und Jörg von Fintel.

Zwei Stunden wurde abwechseln in zwei Gruppen eine Vielzahlt von Endrunden „abgetanzt“. Ein Höhepunkt dabei bildete ein Wiener Walzer der 5 Minuten dauerte. Tatsächlich haben einige Paare diese ungewöhnlich lange Zeit durchgehalten.

Maike und Jens Wolff haben die Koordination und die Auswahl der Musik übernommen und sehr kurzweilig durch den frühen Sonntagabend geführt.

Am Ende waren die 10 Turnierpaare sichtlich erschöpft und ausgepumpt. Neben der sportlichen Herausforderung kam natürlich auch der Spaß nicht zu kurz.

Alle Paare haben sich bei uns sehr wohlgefühlt und können sich gut eine Wiederholung in unseren Räumen vorstellen.