Michael Gerlach

Im Alter von 14 Jahren hieß es für Michael: Jetzt wird Tanzen gelernt - natürlich nur damit man sich „mal so ein bisschen nach der Musik bewegen kann!“
Es folgten in den ersten Jahren einige vereinsinterne Tanzkreisturniere, nur mal so zum Spaß! 

1975 begann er mit dem Turniertanz in der Standard- und der Lateinsektion.
1979 unterrrichtete er als Trainer seinen ersten Jugendtanzkreis, und nachdem er 1980 neben der Wertungsrichterlizenz auch die Ausbildung zum Trainer C-Leistungssport absolviert hatte, übernahm er für die nächsten Jahren mehrere weitere Tanzkreise in verschiedenen Tanzsportvereinen.

Neben seiner Trainertätigkeit hat er für ein paar Jahre Rock'n'Roll getanzt.
Ende der 90er Jahre ist er selber wieder auf das Standardparkett zurückgekehrt.
2001 gewann er mit seiner Partnerin Sabine in Berlin das „Blaue Band der Spree“ und in den folgenden Jahren durchliefen sie die verschiedenen Leistungsklassen, starteten auch auf internationalen Turnieren, bis sie im Herbst 2005 bei einem Turnier im Casino Oberalster mit dem ersten Platz den Aufstieg in die höchste deutsche Turnierklasse, die Senioren I Sonderklasse, feiern konnten.

Heute ist Michael als Wertungsrichter und Trainer für den Tanzsportclub Casino Oberalster aktiv.